buehnenbild_recht_und_personal_andre_zelck.jpg Foto: Andre Zelck / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Blutspende
  3. Ihre Blutspende bei uns

Ihre Blutspende bei uns

Ansprechpartner Blutspende

Sonja Hartmann

Die nächsten Termine für Eiserfeld 2022

Mittwoch, 12. April 2023
Donnerstag, 20. April 2023
jeweils von 15:30 bis 19:30 Uhr

Bitte buchen Sie hier Ihren Termin

Gemeinsam Blutspenden

Ob in Eisern oder Eiserfeld - Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns. Wir möchten, dass Sie gerne zu uns kommen und sich bei uns wohl fühlen. Das fängt schon bei der Anmeldung an. Bitte denken Sie da immer an Ihren Blutspende-Pass bzw einen amtlichen Ausweis.

Erstspender sind natürlich ganz herzlich willkommen!

Bei der Bewirtung legen wir ganz besonderen Wert auf Qualität, Vielfalt und immer neue Ideen. Schließlich soll es ja vor allem eins: Schmecken! Und das bei Einhaltung modernster Hygienevorgaben.

 

Wichtiger Hinweis:

Wir legen großen Wert auf den Schutz persönlicher Daten. Als Jubiläumsspender fragen wir Sie nach dem Blutspendetermin, ob Sie damit einverstanden sind, namentlich in einem Pressebericht zu erscheinen. Das entscheiden Sie natürlich selbst. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir keinerlei Einfluss darauf haben, welche Inhalte dann auch tatsächlich veröffentlicht werden.

Hinweis des Blutspendedienstes:

  • Maskenpflicht: Auf allen Blutspendeterminen gilt die Verpflichtung zum Tragen einer med. Maske für alle Beteiligten. Spenderinnen und Spendern wird es dabei überlassen, ob sie eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske tragen.
  • Keine Ausnahmeregelungen (Befreiung durch Attest) zur Maskenpflicht auf Blutspendeterminen
  • Desinfektionsstationen zur Handdesinfektion.
  • Blutspende über Terminreservierung
  • Auf allen Terminen sind strenge Sicherheitsabstände zwischen den Menschen einzuhalten (min. 1,5 m).
  • Die Spendeliegen werden mit Sicherheitsabstand aufgebaut.
  • Personen, die mit dem Coronavirus infiziert oder gar daran erkrankt sind, müssen bis 4 Wochen nach Ausheilung warten, bevor Sie wieder Blut spenden dürfen.
  • Personen, die an Corona erkrankt sind, mit leichtem Krankheitsverlauf (z.B. Schnupfen- oder Erkältungssymptome), müssen bis eine Woche nach Abklingen der Symptome warten, bevor sie wieder zur Spende zugelassen werden
  • Personen, die an Corona erkrankt sind, mit schwerem Krankheitsverlauf (z.B. Fieber), müssen bis 4 Wochen nach Abklingen der Symptome warten, bevor sie wieder zur Spende zugelassen werden

Übrigens...

Unser Bürgermeister war auch schon da. Gutes Vorbild!

Hier im Bild mit Susanne Jäger, der Vorsitzenden unseres Frauen-Arbeitskreises.

Und warum überhaupt Blutspenden?

Dass die Blutspende ein besonders wichtiger Bestandteil in unserem komplexen Gesundheits- und Versorgungssystem ist, ist sicherlich uns allen klar. Ob es sich um Unfälle aus Verkehr oder Freizeit handelt, um Operationen und schwere Erkrankungen oder auch um die Behandlung von Krebspatienten - immer werden dabei Blutkonserven benötigt. Und das in erheblichen Mengen.

Unsere Blutspender wissen das. Und so freuen wir uns auch immer wieder, wenn wir Sie bei uns begrüßen dürfen, damit wir gemeinsam helfen können.

Aber Blutspende vor Ort bedeutet für uns auch immer, dass man sich trifft, miteinander spricht und eine gute gemeinsame Zeit verbringt. Wir möchten, dass Sie gerne zu uns kommen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und vor allem - dass es Ihnen schmeckt! Dafür geben wir uns große Mühe, und wir tun es wirklich gerne. Für Sie. Für die gute Sache. Für uns alle.